Mittwoch, Juni 12, 2024
- Anzeige -
StartBikeSIMPLON TRAILBLAZERS – neues Gravity-Race-Team

SIMPLON TRAILBLAZERS – neues Gravity-Race-Team

Ab heute ist es offiziell – Die SIMPLON TRAILBLAZERS stehen am Starting-Gate der Mountainbike Racing Welt. SIMPLON wird das neu gegründete Gravity Race-Team in der Saison 2024 und 2025 mit SIMPLON RAPCON Enduro-Bikes unterstützen.

Offizieller Startschuss der SIMPLON TRAILBLAZERS

Das Fahrer:innen Line-Up verspricht eine aufregende Mischung aus Speed und Talent. Darunter das Aushängeschild der deutschen Enduro Rennszene, die Weltcup Top-Fahrerin und amtierende deutsche Meisterin Raphaela Richter, der zweifache finnische Downhill-Meister und bestplatzierte EDR Privateer der abgelaufenen Saison Tarmo Ryynänen, auch bekannt aus der Pinkbike Academy, sowie der aufstrebende Nachwuchsfahrer Lars Büngen, der als Mitglied der Swiss Cycling Nationalmannschaft im vergangenen Jahr jeweils die deutschen und schweizerischen Meisterschaftsrennen gewann und sich so als Top-U21-Talent in der DACH-Region etablieren konnte.

Simplon Race Team„Wir freuen uns riesig über die Partnerschaft mit Simplon, nachdem wir die Marke und speziell das RAPCON als potentielles Weltcup Racebike schon länger im Fokus hatten und wir sind dankbar für ihr Vertrauen und Commitment in unser komplett neues Rennprogramm. Wir können es kaum abwarten, bald auch auf den Rennstrecken zu zeigen, was das RAPCON uns bereits jetzt in den Trainingseinheiten zeigt“ so die Team-Manager Knut Büngen und Bastian Stark.

Branchen-Insidern bereits als eines der absoluten Top-Enduro Bikes ein Begriff, spielt eine zentrale Rolle. SIMPLON wird das Team in der Saison 2024 und 2025 mit entsprechendem Rennuntersatz versorgen. In den vergangenen Jahren konnte das RAPCON bereits mit einigen renommierten Auszeichnungen und Testsiegen für Überraschungen sorgen. Die SIMPLON TRAILBLAZERS freuen sich darauf, das volle Potenzial des RAPCON nun auch auf der Weltcup-Bühne demonstrieren zu können und die Performance des RAPCON Race Enduros in Podiumsplätze, Trophäen und Titel umzumünzen. 

SIMPLONs Präsenz im Renngeschehen wird das Bekenntnis der Vorarlberger Bikemanufaktur zur Qualität der Bikes unterstreichen und das Vertrauen ihrer Kunden weiter festigen:

Simplon Bike“Mit dem RAPCON haben wir ein fantastisches Enduro MTB, dessen volles Potential nun auch auf der Rennstrecke unter Beweis gestellt wird. Daher freuen wir uns, mit den SIMPLON TRAILBLAZERS die richtigen Markenbotschafter gefunden zu haben, um unser RAPCON an der Europäischen Spitze positionieren zu können. Und die mit genauso viel Herzblut, Leidenschaft und Freude unsere Bikes fahren und performen“, unterstreicht Jakob Luksch, CEO von Simplon.

Das Rennprogramm ist auf den kompletten UCI Mountain Bike World Series Weltcup in der Disziplin EDR ausgerichtet und wird zusätzlich durch alle nationalen Meisterschaften und einer kleinen Auswahl an lokalen Enduro- und E-Enduro-Rennen ergänzt. Aufgrund des starken Gravity-Backgrounds aller drei Fahrer wird das Team darüber hinaus auch immer wieder bei nationalen Downhill-Meisterschaften an den Start gehen. 

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Meist gesehen