Sonntag, Juni 23, 2024
- Anzeige -
StartBikeVulcania300 - Der längste Radrundweg Österreichs

Vulcania300 – Der längste Radrundweg Österreichs

Logo Vulcania300 Kilometer geschlossener Radweg abseits von Schnell- und Bundesstraßen – 4000 Höhenmeter – 30 Gemeinden des steirischen Vulkanlands werden durchfahren. Das sind die Fakten zum längsten Radrundwegs Österreichs.

Radrundweg Vulcania300

Der Vulcania300 ist der längste zusammenhängende Radrundweg Österreichs – exakt 300 Kilometer lang und abseits von dicht befahrenen Straßen, führt er durch alle 30 Gemeinden des steirischen Vulkanlands. Das steirische Vulkanland, das –wie der Name bereits verrät – von längst erloschenen Vulkankegeln geprägt ist, bietet von idyllischen Feldern und verschlafenen Ortschaften über Obstplantagen bis hin zu markanten Steigungen und der berühmten Riegersburg atemberaubende Aussichten.

Auf dem Vulcania300 vergisst man die Zeit, hier verschmilzt man mit der Landschaft, hier gibt es nur noch den meditativen Tritt in die Pedale – und den eigenen Puls, der den Takt vorgibt.

Die sportliche Herausforderung der Radrunde und die Freude an landschaftlicher Vielfalt sind noch nicht alles, was der Vulcania300 zu bieten hat:

Als Belohnung nach den zahlreichen kurzen, aber knackigen Steigungen warten Aussichtswarten und unzählige Einkehrmöglichkeiten, bei denen die Kulinarik der „steirischenToskana“ nicht zu kurz kommt.

Vulcania Radrundweg

Alle weiteren Infos unter https://vulcania300.bike/

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Meist gesehen