Sonntag, Juni 23, 2024
- Anzeige -
StartKletternAir Swedin - Risskletter-Testpiece in Indian Creek | VIDEO

Air Swedin – Risskletter-Testpiece in Indian Creek | VIDEO

Bei seinem ersten Klettertrip nach Indian Creek nimmt Connor die berühmte Route Air Swedin (5.13 R) ins Visier. 

CONNOR HERSON WIEDERHOLT INDIAN CREEK TESTPIECE

Connor Herson sitzt gemütlich am Lagerfeuer und blättert durch den seinen abgenützten Indian Creek Kletterführer. Es ist sein erster Abstecher nach Indian Creek, dem Mekka des Risskletterns. Mit gerade einmal 19 Jahren, hat Connor bereits eine endlos lange Liste harter Trad-Routen vorzuweisen – von der freien Begehung der Nose (VI 5.14) über die Begehung von Empath (5.14d) bis hin zu seinem kürzlichen Aufenthalt in Squamish, bei dem er alle harten Routen abhaken konnte (Cobra Crack, Crack of Destiny und die Liste geht weiter). 

Und dennoch hatte Connor, der Rissspezialist aus Kalifornien, noch nie die Windgate-Risse in den Canyonlands besucht. Bis zum vergangenen Frühjahr. Jetzt, wo er am Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel der Wüste saß, im Kletterführer blätterte und wie ein Schwamm die Geschichte, die Erzählungen und die Routenbeschreibungen für die kommenden Tage aufsaugte, an denen er zahllose Sandsteinrisse entdecken würde, fühlte Connor wieder, was man nur an einem kühlen Abend im Creek fühlen kann.  

Und nachdem er die epische Routenbeschreibung laut gelesen hatte, einschließlich Visionen der weiten Stürze, die einem drohen, falls man es an der Crux vergeigt, ließ sich Connor schnell überzeugen, die Air Swedin (5.13 R) zu versuchen – eine der besten Routen in Indian Creek.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Meist gesehen